Recipe: Peanut Butter Cookies

Sonntag, Oktober 16, 2016


Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder ein Rezept für euch! Wie einige von euch wissen, hatte ich in den letzten Wochen noch Klausuren zu schreiben. Nach meiner ersten Klausur hatte ich solche Lust auf Kekse, dass ich kurzerhand beschloss mich damit zu belohnen. Da ich ein absoluter Erdnussbutter-Fan bin, entschied ich mich für Peanut Butter Cookies. Das Rezept habe ich hier von Chefkoch, allerdings habe ich einiges abgewandelt, da mir ein paar Zutaten fehlten. Hat auch so super geklappt!

Ihr braucht:
- 25 g Butter
- einen Schuss Öl & Milch
- 125 g Zucker 
- 125 g Mehl 
- 1 Päckchen Vanillezucker
-1 TL Backpulver 
- 1 TL Salz
- 50 g Erdnussbutter 
- 2 Kindercountry 

Alle Zutaten zusammenwischen, Erdnussbutter und zerbrochene Kindercountries (ihr könnt auch gewöhnliche Schokolade benutzen) untermischen und aus dem Teig kleine Kugeln formen. Auf einem Backblech ausbreiten und bei 180 grad 10 - 12 Minuten backen. Auf keinen Fall länger drin lassen, dann bleiben die Kekse schön 'chewy'. 



Super lecker, nicht nur im Herbst! 

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Wie lecker, ich werde die Kekse auf jeden Fall mal ausprobieren! Ich liebe Peanut Butter Rezepte und habe vor kurzem erst Peanut Butter Cups selbst gemacht. Ich freue mich auf weitere Posts von dir, vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lieeeebe Peanut Butter Cups! :) Sehr sehr gerne :)

      Löschen
  2. Tolles Rezept :) Muss ich auf jeden Fall einmal ausprobieren :)
    Wir wünschen dir eine tolle Woche und senden dir liebste Grüße,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Euch auch eine wunderbare Woche :)

      Löschen
  3. Wow, das sieht super lecker aus und klingt total easy. Ich werde das wohl mal als vegane Variante ausprobieren.
    Hoffe bei deinen Klausuren lief alles gut :)?!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab als Milchersatz auch Soyamilch benutzt, ist also kein Problem :)

      Löschen
  4. Wow, das sieht super lecker aus und klingt total easy. Ich werde das wohl mal als vegane Variante ausprobieren.
    Hoffe bei deinen Klausuren lief alles gut :)?!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. vielen lieben dank fuer dein kommentar auf meinem blog.
    die kekse sehen echt toll aus, aber ich bin kein erdnuss-fan. gibt es dazu alternativen; immer her damit :)

    xo. tthuy | RubyliXious

    AntwortenLöschen
  6. Yummy! Das sieht so so lecker aus:)
    Genieß den Abend!

    streifenherzchen.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh là là, bei Erdnussbutter schlägt mein Herz ja gleich viel schneller. Ich liebe diese zartschmelzende Creme mit dem wohl herrlichsten Geschmack ever und wenn dann noch Stücke drin sind, bin ich im Foodheaven. Dein Rezept klingt super lecker, ich bin zwar selber keine große Süßigkeiten-Esserin, aber ich liebe es, mir Rezepte jeglicher Art durchzulesen :)

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    AntwortenLöschen
  8. Super Kekse!!
    Auch gerade zu Weihnachten.
    LoL
    PJP

    AntwortenLöschen
  9. Bhoa ich für gute Cookies sterbe ich. Da ich seit Längerem in einem Hotel Schenna residiere bin ich leider nicht mehr dazu gekommen selbst welche zu backen

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, die sehen aber lecker aus! Perfekt für die Weihnachtszeit :) Bin sowieso im Moment sooo oft am Plätzchen backen :D

    Liebste Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinung:

Subscribe